Der Prozess des Gesenks Wolframlegierung

Senker für Wolfram-Legierung Stab

Erstens mischen eine abgewogene Menge des trockenen Wolfram-Pulver und andere Elemente und ihnen.

Ziehen sie in einem speziellen Form, in einer Stange durch den hydraulischen Druck in dem eine Kraft von mehr als 100.000 Pfund auf den Kolben der Form aufgebracht wird.

Ferner wird sorgfältig auf einen Zwischenträger übertragen, die aus der Schwester Element aus Wolfram, Molybdän, die die UnterstützungWolfram-Legierungsstäbe erwärmt dreiviertel Stunde bei etwa I600 ° C. In einem elektrisch beheizten Röhrenofen wird Wolfram-Legierung Stab, die kontinuierlich durch den Ofen hindurchgeht, aus der Oxidation bei dieser Temperatur mit Wasserstoffgas geschützt.

Und als heiße Kneten von Wolfram-Legierung Stangen. Eine Sickenmaschine, die eine schön gesteuerte Hochgeschwindigkeits-Hammer ist, ist in diesem Fall verwendet werden, um den Durchmesser des Wolfram-Legierung Stab durch aufeinanderfolgende Operationen reduzieren. Die Wolfram-Legierungsstäbe auf etwa 1600 ° C.Then mit einer Atmosphäre von Wasserstoffgas in einem elektrischen Ofen erhitzt wird, wird Wolfram-Legierung schnell durch die Schmiedemaschine geleitet. In diesem Betrieb wird der Durchmesser der Stange 10 Prozent reduziert. Die Wolfram-Legierung Stäbe werden dann in dem Ofen aufgewärmt und ist bereit für das nächste Paar von Stauchwerkzeuge, welche ihren Durchmesser um 10 Prozent wieder reduziert. Metallrohr und das fertige Anode wird dann poliert und sorgfältig gereinigt.

Schließlich Wolframlegierungsstäbe Bearbeitung. Wolfram-Legierung ist so hart, dass sie nicht durch scharfe Kante Werkzeugen bearbeitet werden, aber es kann durch Hochtemperatur-Hämmern oder Kaltmahlen in Wunsch Formen gebracht werden.

untersuchung & Feedback